c c v c
  1995. 1. Intern. Museenbiennale,
Krasnojarsk/Sibirien.
Ausstellungsbesucher.
1997. 2. Intern. Museenbiennale,
Krasnojarsk/Sibirien.
Ausstellungspräsentation.
1996. Ausstellung in Stadt-museum der Atomstadt Krasnojarsk 26/Sibirien. 2001. Konzertveranstaltung in der Festhalle Erwitte zum Puschkin-Jubiläum.
 

BIOGRAFIE

Geboren am 30. Juni 1941 in Madrid. Nach Schulausbildung, Lehre als Zeichner und Dekorateur. Parallel Kunstgewerbeschule und danach Kurse an der Königlichen Kunstakademie, Madrid. Ich lebe seit 1959 in Deutschland.

1964-1987: In Münster/Westfalen eigenes Studio für Kommunikation,Werbung, Design und Verkaufs-förderung gehabt. Danach bis 1991 in verschiedenen beratenden, leitenden und kreativen Positionen national und international gearbeitet.

Seit 1992 ausschließlich als Designer und bildender Künstler und seit 1996 auch als Galerist und Kulturmanager tätig.

Arbeitsgebiete: Malerei, Design, Grafik, FotoGrafik, DigitalArt. Kunst- und Kulturmanagement, Galerist.

SEIT 1991 ÜBER
120 EINZELAUSSTELLUNGEN UND
BETEILIGUNGEN IN

Altena, Anröchte, Antalya (Türkei), Astana (Kasachstan), Bad Kissingen/Bad Bocklet, Beckum, Berlin, Bielefeld, Dortmund, Düsseldorf, Erwitte, Frankfurt, Geseke, Halle/Saale, Halberstadt, Heidelberg, Kemer/Göynük (Türkei), Köln, Krasnojarsk/Sibirien (Russland), Leipzig, Lippstadt, Madrid, Münster, Nowosibirsk/Sibirien (Russland), Oelde, Region Krasnojarsk/Sibirien (10 Städte/ Museen), St. Petersburg (Russland),

St. Andreasberg/Harz, Soest, Stuttgart,

Traben-Trarbach, Warstein, Weimar, Willingen,

Zheleznogorsk, Irkusk/Baikal, Nazarovo, Atchinsk (Sibirien/Russland).

Zuletzt ausgestellt in St. Petersburg (Russland), Astana (Kasachstan), Berlin, Dortmund, Köln, Münster, Weseling, Antalya (Türkei), Zhelez-nogorsk, Atschinsk, Nazarovo und Krasnojarsk (Sibirien/ Russland).

Zahlreiche Arbeiten in privaten und öffentlichen Sammlungen in Deutschland, Spanien, USA, Japan, Russland, Peru, Kanada, Italien, Türkei.

 

Im März 2012 habe ich mich zum ersten Mal an einer Gruppenausstellung in meiner Heimat Spanien beteiligt.

Mein Beitrag für die Ausstellung in Santoña

 

SONDERPROJEKTE (Auswahl)

1995 Initiator und Leiter der Sonderbeteiligung „Moderne Kunst aus Westfalen“. Sonderbeitrag zur 1. Internationalen Museenbiennale im Krasnojarsk/ Ostsibirien.
SIEGERDIPLOM DER INTERNATIONALE JURY FÜR DEN BESTEN BIENNALEBEITRAG.

1996 Gründung und seitdem Leitung der KUNSTBRÜCKE WESTFALEN-SIBIRIEN. 1. Wanderausstellung von Kunst aus Westfalen durch die Region Krasnojarsk/Ostsibirien.10 verschiedene Städte/ Museen.
Mit Ehefrau/Kollegin Evelyn Gründung unserer Produzentengalerie KONTRASTE.

1997 Teilnahme an der 2. Internationalen Museenbiennale in Krasnojarsk. Einzelausstellung im Staatsmuseum von Nowosibirsk/Sibirien.

1999 Teilnahme an der 3. Internationalen Museenbiennale in Krasnojarsk.

2000 Mitarbeit an Konzept, Planung, Realisation und Durchführung des Multimediaprojekts „RETRO 2000“ Festhalle Erwitte.

2001 Organisation eines Konzertes in der Festhalle Erwitte zum Puschkin-Jubiläum in Zusammenarbeit mit der Kulturabteilung der russischen Botschaft.

 
2003 Gründung der KUNSTBRÜCKE 2. Sonderausstellung im Museum der Peter und Paul Festung in St. Petersburg anlässlich des 300jährigen Jubiläums der Stadtgründung.

2004 Gründung, Organisation und Durchführung des 1. Internationalen Hellweg Kunstbrücke Symposiums „Über Grenzen hinweg“, Erwitte-Horn. Bis Mitte 2005 mit Symposiumsergebnissen fünf Ausstellungen organisiert, zuletzt im Landtag des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf.

2006 Organisation und Durchführung des

2. Internationalen Hellweg Kunstbrücke Symposiums „Für eine bessere Welt“, Erwitte-Horn. Darauf folgend mehrere Ausstellungen

organisiert.

2008 Organisation und Durchführung des

3. Internationalen Hellweg Kunstbrücke Symposiums "FRIEDEN FÜR ALLE", Erwitte-Horn.

Umfangreiche Dokumentation siehe Galerie-Navigationsleiste, Symposium 2008.

2010 Auf Einladung des Ministers für Kunst und Kultur der Region Krasnojarsk, Ehrenteilnahme an den Deutsch-Sibirischen Kulturwochen in Krasnojarsk.

Ausstellung "Closed areas - Open spaces" in der Stadt Zheleznogorsk (ehemals Krasnojarsk-26) zum 60. Gründungsjubiläum der Stadt.

Fotodokumentation siehe Navigationsleiste "Sonderveranstaltungen".

2011 Große Einzelausstellung in der Universität von Krasnoyarsk. Von der Eröffnung in Mai bis Ende August ca. 30.000 Besucher!!! (s. Presse- bericht links).

Von August 2011 bis Februar 2012 im Rahmen des Dualjahres "Spanien-Russland/ Russland-Spanien" habe ich zum ersten Mal KUNST AUS SPANIEN IN SIBIRIEN organisiert, mitkuratiert und mit acht von mir ausgesuchten Kollegen/ innen aus Spanien, insgesamt am sechs Ausstellungen in verschiedenen Museen der Region Krasnoyarsk, teilgenommen. Umfangreiche Fotodokumentationen s. Galerie-Navigationsleiste, Sonderaktionen "Kunst aus Spanien".

Kunst von Evelyn und José S. Ocón am Baikal/Sibirien.

Ende 2011 fand in Irkutsk, Hauptstadt der Region Baikal/Sibirien, anlässlich des 350. Gründungsjubiläums der Stadt, eine große Kunst-ausstellung statt. 250 KünstlerInnen aus 35 Städten/Regionen Russlands; sowie aus der Ukraine, Südkorea, Deutschland, Spanien, Italien, Bulgarien, Israel und der Mongolei, stellten Gemälde, Grafiken und Skulpturen zum Thema „Der Mensch und die Stadt“ aus. Schirmherren dieser bedeutenden internationalen Ausstellung sind der Kulturminister der Region Baikal sowie der Bürgermeister der Stadt Irkutsk gewesen.

Meine Frau Evelyn und ich hatten die Ehre, als einzige Künstler aus Deutschland an diesem hochprofessionellen Kunstevent teilzunehmen und sind in dem hochwertigen Katalog, neben vielen befreundeten russischen KollegenInnen, vertreten.